Katharina Körting | 18.05.2017

Kirchenkreis präsentiert im "Himmelsluken" seine Gemeinden - mit Reiselektüre, Radtourvorschlägen und Film.

 Der Ev. Kirchenkreis Wittenberg hat eine neue Repräsentanz eröffnet: Gegenüber dem Asisi-Panorama in der Lutherstraße 30 hält nun das "Himmelsluken" seine Türen offen. Der Laden ist während der Weltausstellung vom 20. Mai bis 10. September 2017 jeweils Mittwoch bis Sonntag von 10.00 - 18.00 geöffnet.

Tamara Kout, die für den Reformationsverein 2017 ein Freiwilliges Jahr ableistet, unterstützt den Betrieb. "Das Himmelsluken ist ein Basislager der Kirchengemeinden und damit der Menschen im Kirchenkreis", sagte Superintendent Christian Beuchel anlässlich der Eröffnung am 15. Mai. Die 145 Gemeinden der Mutterregion der Reformation hätten im "Himmelsluken" die Möglichkeit, sich mit Projekten, Zielen und Ideen den Gästen in Wittenberg zu repräsentieren.

Die Gemeinden haben Bänke und Stühle gestaltet, die eindrücklich von den 22 Pfarrbereichen des Kirchenkreises erzählen. Solcherart verankert können Besucher/innen den Dokumentarfilm "Bratwurst und Evangelium" anschauen, der in Kooperation mit der Deutschen Welle entstand und das Leben der Gemeinden in Martin Luthers Kernland anschaulich macht.

Im Laden gibt es auch die Möglichkeit, als Reiselektüre das Buch zum Schreibwettbewerb sola scriptura 2017 zu erwerben, das der Kirchenkreis frisch herausgegeben hat.

Wer nun Lust bekommt, sich gleich auf den Weg dorthin zu machen, erhält gegen eine Spende im Laden den Reiseführer "Himmelsluken - Eine Reise zur reformatorischen Orten im Kirchenkreis Wittenberg". Mit dem Heft kann man sich selbstständig auf Erkundungstour machen - oder an einer der geführten Touren teilnehmen (jeweils Abfahrt vor der Repräsentanz aus um 9 Uhr):

03.06.2017 Prettin (und Umgebung) - der Ort der Entscheidung
24.06.2017 Seyda (Ruhlsdorf, Gentha) und die Diakonie
29.07.2017 Von der Evangelisierung katholischer Kirchen - Bitterfeld, Mühlbeck und Pouch
19.08.2017 Theologen greifen zur Farbe - Schmilkendorf + Kerzendorf
02.09.2017 Himmelsluken - Glaskunst in und um Krina
Anmeldung zum Mitfahren ist in der Superintendentur möglich: Tel.: 03491-403200.

Superintendent Christian Beuchel: "Wir freuen uns auf Ihren Besuch!"
Normal021falsefalsefalseDEX-NONEX-NONE

Galerie



Veranstaltungskalender
Losung vom 23.09.2017
Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? In seiner Liebe hat er uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade.
Psalm 8,5 Epheser 1,4-6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen