Katharina Körting | 13.11.2016

Kunst in der Kirche: Die Ausstellung "Der andere Luther 2017" ist bis Februar 2018 zu sehen.

Nach Monaten der Vorbereitungszeit ist es so weit: Die große Luther-Schau in der Christuskirche Wittenberg-Piesteritz ist am 12. November 2016 on Schirmherr Superintendent Christian Beuchel, Pfarrer Hans-Jakob Schröter und der Organisatorin Gisela Kummetz eröffnet worden.

Zur Eröffnung war das Kirchenschiff gut gefüllt. Kantor Rolf Kober begleitete an Orgel und Saxofon durch die besondere Vernissage. Außerdem spielte die Band des Kirchspiels Dobien, zu dem die Christuskirche gehört.

166 Kunstwerke von 148 Profis und Laien zum 500jährigen Reformationsgedenken

Doch das Wichtigste sind die Bilder, die zum Teil auch käuflich zu erwerben sind: 148 Künstler*innen im Alter von 10 bis 80 Jahren haben sich in 166 Kunstwerken auf vielfältige Weise mit Martin Luther und der Reformation auseinandergesetzt, darunter Hans Eichinger, Andreas Rudloff und der Holzbildhauer Klaus Kuhrmann. Helga Freund steuerte einen geklöppelten Luther bei.

 "Zur Feier der Reformation kommt Kunst in die Kirche", freut sich der zuständige Pfarrer Hans-Jakob Schröter. Laien und Professionelle haben sich gleichermaßen ans Werk gemacht. "Die Werke sind nach Themengruppen geordnet", erläutert die Kuratorin und Künstlerin, Gisela Kummetz , z.B. "Porträts und Köpfe", "Landschaften, Blumen der Lutherzeit", "Holz", "Keramik", "Metall", "Drucke" oder "Die dunklen Seiten Luthers".

"Sonst bilderlose Christuskirche wird zum Kunsttempel"

"Wie viel Freude, Frohsinn und Humor strahlt aus vielen Bildern und Skulpturen hervor", sagt Gisela Kummetz. Noch nie habe die Christuskirche, in der bis zu 1200 Menschen Platz finden, so viel Luther, Reformation, so viel darstellende Kunst und alternatives Gotteslob gesehen "Die riesige bilderlose Kirche wird zum Kunsttempel!", meint die Kuratorin. Sie hofft auf viele Besucher*innen auch während der Weltausstellung Reformation in Wittenberg, die vom 20. Mai bis 10. September 2017 mehr Interessierte als sonst in die Lutherstadt locken wird.  Bis Februar 2018 (!) gibt es Gelegenheit, den "anderen Luther" in der Christuskirche zu besuchen.

An der Christuskirche 1-2 06886 Lutherstadt Wittenberg
Öffnungszeiten in den Sommermonaten: Sa und So 10-17 Uhr, werktags und winters ist der Schlüssel im Büro erhältlich: 03491/613866, Email: buero@kirchspiel-dobien.de, oder beim Pfarrer Schröter unter 03491/667311.

Fotos: Katharina Körting


Veranstaltungskalender
Losung vom 23.09.2017
Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? In seiner Liebe hat er uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade.
Psalm 8,5 Epheser 1,4-6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen