Katharina Körting | 11.01.2017

In Zahna entsteht eine Neuübersetzung von Lieblingsstellen - in Terzinen. Mitmachen erwünscht.

Matthias Schollmeyer, Pfarrer in Zahna, hat zusammen mit seiner Kirchengemeinde ein neues Projekt begonnen: Man überträgt die Bibel in Terzinen - auch auf Wunsch. Interessierte können Lieblingsgeschichten aus der Bibel einreichen, die in diese besondere lyrische Form gegossen werden.

Die Terzine ist eine Strophenform, die von Dante kreiert und nicht nur in der Renaissance  (Petrarca, Boccaccio), nachgeahmt wurde (v. A. Chaucer, Milton, Shelley, T.S. Elliot). Es handelt sich um je sechs Dreizeiler im Schema aba bdb ded efe fgf ghg, die jeweils abschließen mit einem Zweizeiler im Schema hh. In Terzinen hat Dante seine berühmte "Divina Commedia" ("Göttliche Komödie") verfasst.


Schwebend schreiben - mühelos lesen...

"Terzinen wirken in ihrer schwebenden Wirkung in gewisser Weise hypnotisierend", versichert Schollmeyer. "Vielleicht hat ja der eine oder die andere selbst Lust, Bibelterzinen zu schreiben und bei dem Projekt mitzumachen…"

Die so entstehende exemplarische Neuübertragung der Bibel wird nicht traditionell nach Erstem und Zweitem Testament geordnet, sondern eingebunden in eine eigene Rahmenhandlung angelehnt an die Geschichte des Turms zu Babel aus dem ersten Buch der Bibel (Genesis 11,Verse 1-9), die als Sinnbild der gestörten Kommunikation zwischen den Menschen und Gott gilt. Anders als in Dantes göttlicher Komödie steigt die Protagonistin innerhalb der Terzinen-Rahmenhandlung nicht in die Hölle hinab, sondern erdichtet auf der Erde eine (neue) Verbindung zwischen Gott und den Menschen - angelehnt an eine weitere Geschichte aus der Genesis: Jakobs Himmelsleiter (Genesis 28, Verse 10-22).


"Wir gießen die Lieblingsgeschichten von Ihnen in die Form der Terzine."

"Wir gießen die Lieblingsgeschichten in die Form der Terzine", sagt Schollmeyer. Ziel sei "irgendwann am Ende ein Buch". Der wachsende Text werde nach Ostern 2017 in der Kirche Zahna in Papierform zum Lesen ausgestellt.

Online findet man die Bibel-Terzinen hier.

Die künstlerische Gestaltung will die Bostoner Künstlerin Carolin Prinn übernehmen. Ein erstes Werk, der Turm zu Babel, ist bereits fertig.

Wer sich eine Bibelstelle in Terzinen ersehnt, sende eine Wunsch-Email an Dr. Matthias Schollmeyer: sanktmarienzahna@gmail.com Wer schreibend an diesem Bibelterzinenprojekt 2017 mitwirken möchte, wende sich ebenfalls gern dorthin - ggf. mit bereits verfassten neuen Bibel-Terzinen...

Galerie



Veranstaltungskalender
Losung vom 20.11.2017
Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes. Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
5.Mose 4,2 Lukas 8,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen