Katharina Körting | April 2017

Jugendliche und Erwachsene aus ganz Deutschland thematisieren mit Luthers Beistand die Leistungsgesellschaft.

Zum Schreibwettbewerb sola scriptura 2017 - Luthers Leistung als Provokation für die Leistungsgesellschaft hat der Ev. Kirchenkreis Wittenberg 317 Zusendungen erhalten. 99 von ihnen sind nun gedruckt erschienen.

In Lyrik und Prosa zeigen Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihren eigenen Blick auf die heutige Gesellschaft. Der Umgang mit Leistungsdruck scheint ebenso ein Kernthema aller Altersklassen wie die notwendige Unterscheidung zwischen äußerlichen und innerlichen Notwendigkeiten. Die Balance zwischen beiden zu halten, ist für viele ein täglicher Kraftakt von Seele und Geist: Was ist (mir) wirklich wichtig? Und was hindert mich daran, das wirklich Wichtige auch wichtig zu nehmen? sind einige Fragen, die die Texte zu beantworten versuchen.

 Martin Luthers Gedanke der Gnade als unbedingtem Angenommensein des Menschen spielt dabei eine wichtige Rolle - auch dort, wo der Begriff gar nicht verwendet wird. Die Aktualität dieser Gnade und die Sehnsucht danach, unabhängig von Leistung wertvoll zu sein, dokumentieren die Texte auf eindrucksvolle Weise.

Das Buch zum Schreibwettbewerb verdeutlicht aus Sicht der Autorinnen und Autoren, was Martin Luther den Heutigen zu sagen hätte - und wie schwer es sein kann, ihm (und sich selbst) zuzuhören.

Einige der Texte sind hier vorab zu lesen:

Das Buch kann zum Herstellungspreis für 12 Euro Schutzgebühr zzgl. Versandkosten bestellt werden (Autor*innen erhalten ein Belegexemplar und können weitere Bücher für 10€ erwerben):
Ev. Kirchenkreis Wittenberg
Jüdenstraße 35-37
Superintentendur
06886 Wittenberg
Tel 03491 40 32 00, Fax 03491 40 32 00
Mail Ev.KirchenkreisWittenberg@t-online.de

Galerie



Veranstaltungskalender
Losung vom 22.07.2017
Wir wurden alle wie die Unreinen, und alle unsre Gerechtigkeit ist wie ein beflecktes Kleid. Der Herr wandte sich und sah Petrus an. Und Petrus gedachte an des Herrn Wort, wie er zu ihm gesagt hatte: Ehe heute der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Und Petrus ging hinaus und weinte bitterlich.
Jesaja 64,5 Lukas 22,61-62

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen