In lockerer Folge mit Blick auf die zum 1. April 2017 erscheinende Publikation zum Schreibwettbewerb sola scriptura 2017 sind hier einige ausgewählte Beiträge von sola scriptura 2017 zu lesen. Das Buch kann zum Herstellungspreis für 12 Euro Schutzgebühr zzgl. Versandkosten bestellt werden beim Ev. Kirchenkreis Wittenberg, Jüdenstraße 35-37, Tel 03491 40 32 00, Fax 03491 40 32 05, Mail Ev.KirchenkreisWittenberg@t-online.de.

Katharina Körting | 07.03.2017

Inken Weiand aus Wuppertal zeigt, wie et is.

Dat is so


Also es ist ja so, dass Sie es nur wissen: Von nix kommt nix. Sagte meine Omma schon immer, wie ich noch ein Kind war.
Von nichts kommt nichts, wissense, und dat is so.
Jetzt stellen Sie sich das mal vor, ich geh sagen wir mal zu meinem Chef und sag ihm ich will ne Gehaltserhöhung und nee ich hab nicht vor mehr dafür zu tun.
Dann zeigt der mir nen Piepvogel, da könnense Gift drauf nehmen.
Schon bei die Kindern geht das los. Die bekommen die Noten auch nicht nachgeschmissen. Die müssen arbeiten, sag ich Ihnen, dat ist nicht mehr schön. Dat is so.
Wenn sie nicht schön schreiben, gibt es Abzug in der Schönschrift. Dat heißt jetzt nicht mehr so, aber dat is dasselbe wie früher.
Wenn sie nicht hoch genug springen, gibt es Abzug in Sport. Wenn sie nicht genug Vokabeln können, kriegen sie Abzug in Englisch.
In der zweiten Klasse fangen sie schon an mit Englisch. Ohne Noten. Aber trotzdem is es so.
Da bekommen sie Stempel, wissense?
Stempel mit einem fröhlichen Grinsgesicht. Die gibt es nur, wenn man die Wörter kann. Von nix kommt nix. Wie meine Omma schon immer sagte.
Dat ist doch so. Auch bei die Eltern. Is dat Kind brav, bekommt es ein Eis. Wenn nicht - eben nicht.
Hilft das Kind beim Abspülen, kriegt es mehr zu Weihnachten. Schreibtes ne Eins bekommt es einen Euro.
Von nix kommt nix.
Ist beim lieben Gott nicht anders. Biste brav, kommste in den Himmel. Biste nicht brav haste Pech gehabt.
Lernste Bibelsprüche gibt es ein Kärtchen. Lernste nicht bekommste eben nichts.
Gehste in den Gottesdienst gibt es hinterher Kekse. Gehste nicht kannste gucken woher du dein Zeug bekommst.
Passt das ganze Luther-Gesabbel schlecht zu. Sagt der Typ du kriegst es geschenkt. Das, waste brauchst eben. Passt nicht wirklich, ne?
Ist nen bisschen als wie wenn nen Krüppel genauso viel Gehalt bekommt wie nen Gesunder. Oder wie wennste die Arbeit verhaust und die Omma gibt dir trotzdem nen Euro.
Na hörense mal. Wie sollte das denn hinhauen? Würden Sie das überhaupt wollen?
Plackste dich ab und in echt gabs das Zeug geschenkt?
Biste total groggy und fertig und kriegste alles geschenkt?
Bauste den größten Mist und bist trotzdem noch okay so?
Willste das wirklich?
Doch, das willste. Spätestens, wenn dir mal was so richtig danebengeht willste das. Genau die neue Chance. Genau daste in Ordnung bist auch mit deinem ganzen Mist den du gebaut hast. Dann willste das. Auch wennste es kaum glauben kannst. Dat is so.

Inken Weiand:
  • 1968 in Wuppertal; verheiratet, drei Kinder. Nach einem abgebrochenen Studium in Köln und einigen reinen Familienjahren lebt und arbeitet sie als Autorin bei Bad Münstereifel. Diverse Veröffentlichungen u. A. im SCM-Verlag, MediaKern, Johannisverlag, Ruhlandverlag. Webseite: www.inkenweiand.de.
  • "Ich habe bei sola scriptura 2017 mitgeschrieben, weil man um Luther nicht herumkommt."



    Veranstaltungskalender
    Losung vom 20.09.2017
    Es kommt die Zeit, da werde ich meinen Geist ausgießen über alle Menschen. Petrus sprach: Da Jesus nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie ihr seht und hört.
    Joel 3,1 Apostelgeschichte 2,33

    © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen