In lockerer Folge mit Blick auf die zum 1. April 2017 erscheinende Publikation zum Schreibwettbewerb sola scriptura 2017 sind hier einige ausgewählte Beiträge von sola scriptura 2017 zu lesen. Das Buch kann zum Herstellungspreis für 12 Euro Schutzgebühr zzgl. Versandkosten bestellt werden beim Ev. Kirchenkreis Wittenberg, Jüdenstraße 35-37, Tel 03491 40 32 00, Fax 03491 40 32 05, Mail Ev.KirchenkreisWittenberg@t-online.de.

Katharina Körting | 07.03.2017

Nadja Koszudowski sendet ein nachdenkliches Gedicht.

heute 1517


sola scriptura
als du dies sagtest, da konnten nur wenige die Schrift lesen
heute lesen nur wenige die Schrift

sola fide
als du dies sagtest, mussten die Leute glauben, was ihnen gepredigt wurde
heute glauben selbst viele, die predigen, nicht mehr

sola gratia
als du dies sagtest, wollten sich viele das Paradies verdienen
heute wollen viele das Paradies nicht mal geschenkt

solus Christus
als du dies sagtest, hatte die Kirche viel zu Christus hinzugetan
heute steht Christus nahezu allein


Nadja Koszudowski: *1979, verheiratet, drei Kinder - drei Bundesländer. Lehrtätigkeit in Baden-Württemberg und Niedersachsen. Derzeit wohnhaft in Salzgitter, tätig als Bildungskoordinatorin und Realschullehrerin.
"Ich habe bei sola scriptura 2017 mitgeschrieben, weil die Kernaussage Luthers nach 500 Jahren  erneut den Fokus auf das Fundament des christlichen Glaubens legt und zur Diskussion anregt."



Veranstaltungskalender
Losung vom 20.11.2017
Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes. Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
5.Mose 4,2 Lukas 8,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen