Die Texte

sola scriptura 2017 Buchtitel Slider final
In lockerer Folge mit Blick auf die zum 1. April 2017 erscheinende Publikation zum Schreibwettbewerb sola scriptura 2017 sind hier einige ausgewählte Beiträge von sola scriptura 2017 zu lesen. Das Buch kann zum Herstellungspreis für 12 Euro Schutzgebühr zzgl. Versandkosten bestellt werden beim Ev. Kirchenkreis Wittenberg, Jüdenstraße 35-37, Tel 03491 40 32 00, Fax 03491 40 32 05, Mail Ev.KirchenkreisWittenberg@t-online.de.
sola scriptura 2017 Buchtitel Design: Christian Melms

Das große Gastmahl

Sophia Emily Kloß beschreibt ein wenig christliches Gastmahl.

Weiterlesen

Katharina Körting | 07.03.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Design: Christian Melms

Gnadenlos

Jürgen Edelmayers fiktiver Häftling Ronnie sucht Gnade.

Weiterlesen

Katharina Körting | 01.03.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Slider final

Dolmetsch | Traduction

Bernhard Winter aus Augsburg schnitzte ein kurzes Gedicht.

Weiterlesen

Katharina Körting | 28.02.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Slider final

Die Zauberblase

Aus der Facebook-Aktion stammt Julia Kleinfelds Miniaturprosa.

Weiterlesen

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg | 27.02.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Slider final

Luther, so nett

Aus Hannover schickte die Hobby-Autorin Silke Vogt ein

Weiterlesen

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg | 27.02.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Slider final

Leistungsdruck

Gedicht der zwölfjährigen Alina Stremlow aus Gräfenhainichen

Weiterlesen

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg | 27.02.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Design: Christian Melms

Gespräch mit Martin

Gruppenarbeit von Schülern eines bayerischen Gymnasiums

Weiterlesen

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg | 27.02.2017

sola scriptura 2017 Buchtitel Design: Christian Melms

Bier und Buße heute

Jasmin Spamer erfand ein bedingungsloses Gespräch.

Weiterlesen

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg | 27.02.2017



sola scriptura 2017 Buchtitel Slider final


Veranstaltungskalender
Losung vom 20.11.2017
Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes. Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
5.Mose 4,2 Lukas 8,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen